Die Ferienwanderung, kurz FEWA, ist das kultige Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern und findet bereits seit über 100 Jahren statt. Während einer Woche bist du mit dem Velo und wandernd zu Fuss unterwegs und entdeckst die Schweiz von einer anderen Seite. Natürlich kommt dabei auch der Spass nicht zu kurz und wir machen immer wieder Halt bei Attraktionen wie Burgen oder Natursehenswürdigkeiten.

Zeitraum

Anfang / Mitte Juli (eine Woche)

Sonntag, 10. Juli bis - Samstag, 16. Juli 2022

Teilnahme

Die Ferienwanderung ist für Kinder und Jugendliche, welche in der Stadt Luzern mindestens die 4. Primarstufe besuchen. Wichtig: Du musst körperlich fit sein und pro Tag mindestens 50 Kilometer Velo fahren oder 2.5 bis 5 Stunden wandern können.

Gemeinsam mit Blindspot, unserem Partner für Inklusion und Vielfaltsförderung, wollen wir Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen die Teilnahme an den Freizeitangeboten ermöglichen. Blindspot unterstützt und begleitet das Organisationsteam und vermittelt dabei Wissen und Erfahrung in der Inklusion. Für weitere Fragen oder Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Kosten

Die Kosten für die Ferienwanderung betragen 225 Franken. Darin enthalten sind alle Ausgaben wie Tourenführungen, Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Eintritte.

Infos

Wenn du an der Ferienwanderung teilnimmst, musst du ein eigenes Velo mit einer Radgrösse von mindestens 24 Zoll und natürlich einen eigenen Helm mitbringen.

Tour 2022

Die Ferienwanderung startet dieses Jahr in Rapperswil und führt uns in drei Tagen mit dem Velo durch das Linthtal und entlang dem Walensee bis nach Domat/Ems. Unsere erlebnisreichen Wanderungen geniessen wir rund um Chur. Der krönende Abschluss der diesjährigen Ferienwanderung führ uns in die SAC-Terrihütte auf 2170 Meter über Meer. Nach der schönen Wanderung über die Greina-Ebene fahren wir vom Val Campo im Tessin nach Luzern zurück.

Kontakt

Falls du Fragen hast, melde dich bei der Volksschule.